Unsere Marken
Dürkop
www.dürkop.de

7 Abarth sofort verfügbar

Fahrzeuge in der Filiale

Fiat Abarth

Geburt einer Legende

Die Legende von Karl Abarth beginnt mit einem Wettkampf.

Nicht mal 11 Jahre alt ist der kleine Karl, als er Ledergurte um die hölzernen Räder seiner Seifenkiste spannt, um schneller sein zu können als die Nachbarskinder.

Dieses Erlebnis fließt in die DNA Karl Abarths ein, der sich dem Bann des Rennsports nicht mehr entziehen wird und von Wettstreit zu Wettstreit und von Rekord zu Rekord jagt.

Von den ersten Rennen zur Veredlung

Nach seiner Fahrerkarriere im Auto- und Motorradrennsport gründet Karl Abarth 1949 Abarth & C mit Guido Scagliarini.

Das erste Fahrzeug ist der 204 A Roadster, auf Basis eines FIAT 1100. Mit ihm gewinnt man umgehend die 1100 Sport wie auch Formel 2 Meisterschaft. Außer in den Rennsport steigt die Firma in die Produktion von Zubehör zur Veredelung ein, die die Performance, Leistung und Geschwindigkeit von Straßen-Fahrzeugen verbessern.

Innerhalb weniger Jahre kommt Abarth & C. auf 375 Angestellte und 300.000 produzierte Auspuffanlagen im Jahr.

Die Abarth Philosophie

Abarth Fahrzeuge sind handlich und besonders leistungsstark aber vor allem klein und bissig wie der Skorpion.

So erreichen sie in jedem Wettbewerb Erfolge und auch Karl Abarth wird zum vielfachen Rekordhalter.

In den 50ern und über die 60er Jahre hinaus, macht sich die Marke Abarth zum Synonym für Rennsport, Automobil-Veredelung und Performance. Und sie verändert die Welt des Sportfahrzeugs.

Abarth heute

Die Marke Abarth bewahrt ihre einzigartige DNA und bleibt ein Synonym für Performance, fahrerische Leidenschaft und sportliche Ausstrahlung.

Die Geschichte des Skorpions wird fortgeschrieben. Durch neue Herausforderungen. Durch die Entwicklung einzigartiger Fahrzeuge. Durch das Glück, das man empfindet wenn man diese Autos fährt.

Konfigurieren Sie Ihren Abarth selbst

1.000 Lagerwagen/Tageszulassungen aller Marken
Fenster schließen